Labrador Zucht "von der Quelle der Lippe"
Labrador Zucht "von der Quelle der Lippe" 

M-Wurf  *21. Dezember 2012

von Amy und Max

hier ist eine Übersicht, wo die Welpen aus diesem Wurf wohnen, durch anklicken auf die Ortsmarke sieht man welcher Welpe da wohnt

Maya

wohnt in 25946 Nebel auf Amrum

Liebe Natalia, lieber Vladimir,

vielen Dank für die Glückwünsche zum Geburtstag (ich hatte sie schon vermisst...) Unsere Maya ist mittlerweile 4 Jahre und ich weiß gar nicht, wo die Zeit geblieben ist.

Seit Ende September leben wir nun auf dem Festland in Nübbel bei Rendsburg und fühlen uns dort sehr wohl.

 

Vor einigen Wochen kam mir in den Sinn, Kontakt zu

Maya´s Geschwistern herzustellen, da ich auf Deiner Homepage lange nichts Aktuelles von ihnen gelesen hatte. Ich suchte mir also vier Mail-Adressen von Deiner Internetseite und versuchte mein Glück. Immerhin, zwei Hundeeltern, die von Luna + Marlow, meldeten sich...... ich muss sagen, auch zwei wunderschöne Tiere. Bekommst Du noch Rückmeldungen aus dem M-Wurf, Natalia? Eigentlich schade, dass der Austausch nach gewisser Zeit einfach einschläft.

Unserer Maya geht es sehr gut, sie ist ein prachtvolles Tier und sehr menschenbezogen. In der Nachbarschaft gibt es jede Menge Hunde, viele mag sie, aber auf einige reagiert sie äußerst aggressiv an der Leine... dann ist sie kaum zu bändigen. Das müssen wir noch in den Griff kriegen..... gehe mit ihr im Frühjahr nochmal zur Hundeschule im Ort.

 

Wir wünschen Euch auf jeden Fall einen guten Rutsch ins Jahr 2017... alles Liebe, Gesundheit, Glück + Zufriedenheit!!! Wie oft sage ich zu Norbert: "Schade, dass Natalia + Vladimir nicht in der Nähe wohnen." Aber vielleicht sehen wir uns eines Tages wieder.... in Nübbel oder in Bad Lippspringe.

Lasst es Euch gut gehen, Ihr Lieben..... auch herzliche Grüße an Alice + Laurine...

Sabine + Norbert mit Maya

 

PS.: Anhängend ein paar Fotos von Maya

24. Januar 2016

 

Hallo Ihr Lieben,
nach langer Zeit mal wieder ein Lebenszeichen von Maya aus dem hohen Norden. Sie ist mittlerweile 3 Jahre jung, immer noch reichlich temperamentvoll, freundlich zu jedem, total verschmust...... und unser Sonnenschein. 

Uns würde interessieren, was aus den M-Wurf-Geschwistern geworden ist. Wäre schön, zu lesen wie sie sich entwickelt haben + Fotos dazu. Vielleicht kann ein kleiner Erfahrungsaustausch stattfinden? Im Anhang aktuelle Fotos von unserer Maya.

Es grüßen aus dem hohen Norden.... Sabine + Norbert mit Maya

Marlo/ Marlow

wohnt in 32683 Barntrup

23. Dezember 2015

 


Hallo, liebe Familie Leiwand

Alles Liebe zum Weihnachtsfest, für Sie, Ihre Familie und die kleinen 
und großen vierbeinigen Nasen in Ihrem Haus natürlich auch.
Danke für Ihre Geburtstagsgrüße. 
Kaum zu glauben, daß unser "kleines" Powerpaket schon drei Jahre alt ist und uns fast genau so lange schon so viel Freude bereitet.
Kein Tag, an dem er uns nicht zum Lachen bringt.
Und wenn er mal "frech" war, ein Blick in die treuen braunen Hundeaugen… und (fast) alles ist vergessen.
Aber das kennt sicher jeder Hundebesitzer. Wie Sie an den neuen Bildern sehen können, haben wir einen richtigen Labrador bei Ihnen bekommen ;)))  
Wasser…Wasser…Wasser. Dann ist die Welt in Ordnung.
Ob im Urlaub an der See oder bei uns im Teich.
Manchmal reicht auch eine große Pfütze… Hauptsache nass.
Reinspringen, eintauchen, schwimmen, Dummy holen, bringen und wieder rein.
Natürlich machen ihm (uns uns) Spaziergänge fast genau so viel Spaß. Am liebsten mit "seinem" Dalmatiner-Mädchen Merle, seiner Freundin aus der Nachbarschaft. Die zwei finden kein Ende, wenn es heißt über die Wiesen zu fetzen und zu tollen. Das ist die große Hundeliebe pur.
Sie hören, Marlow geht es gut bei uns
und uns geht es gut mit ihm.
Alles Gute für das neue Jahr
und herzliche Grüße
von Oliver und Marion
 

03. Januar 2014
Welpenpost von Marlow:
Liebe Familie Leiwand
 
alle guten Wünsche für Sie, Ihre Familie und alle Ihre Vierbeiner zum neuen Jahr, päckchenweise Glück und alles Gute für 2014.
 
Nun ist es ja fast ein Jahr her, daß der "kleine" Marlow bei uns ein neues Zuhause bekommen hat. Seinen ersten Geburtstag hat er schon "gefeiert".
 
Marlow hat sich zu einem kräftigen Kerlchen entwickelt, der immer und überall seine Ohren, seine Nase und seine Augen hat. Ziemlich aufgeweckt und immer wachsam, was um ihn herum so geschieht, bereichert er unseren Alltag und ist uns sehr ans Herz gewachsen.
Sehr gelehrig beherrscht er die wichtigsten Kommandos perfekt, allerdings testet er im Moment als "Halbwüchsiger" doch gerne schon mal die Geduld seiner Zweibeiner.
Alles in allem ist er aber ein toller und verschmuster Freund geworden, wir haben viel Spaß mit ihm.
 
Den Sommerurlaub hat Marlow mit uns an der Nordsee verbracht. Neben Schnee, den er ja im letzten Winter so sehr mochte und auf den wir nun sehnsüchtig warten, wird er nun seiner Rasse voll und ganz gerecht:  r hat Wasser als Element entdeckt!!!
Kaum am Strand ist er auch schon im Meer und dort kaum noch zu bremsen.
Wieder zuhause ist nun kaum ein Bachlauf vor ihm sicher, kein Tümpel noch Teich, manchmal reicht auch schon eine Pfütze ;)
 
Wie Sie sicherlich zwischen den Zeilen gelesen haben: wir geben ihn nicht mehr her!!!
Anbei erhalten Sie ein paar Bilder aus dem letzten halben Jahr, damit Sie sehen, wie sich eines Ihrer "M-chen" entwickelt hat.
 
Ganz herzliche Grüße 
und bis bald
Oliver und Marion
und natürlich auch MARLOW
 
PS: Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer neuen Homepage, sehr gelungen, wie wir finden.
13. März 2013

Welpenpost von Marlow:

 

Liebe Familie Leiwand

endlich erhalten Sie von uns eine neue Nachricht, wie versprochen! Verschönert mit ein paar Bildern von unserem Marlo(w).
Es hat etwas gedauert....... ja, der kleine Racker hält uns ganz schön auf Trapp. Aber so wollten wir es ja :)

Wie Sie es empfohlen hatten, waren wir, in der Woche nachdem Marlow bei uns eingezogen ist, beim Tierarzt. Auch der hat sich sofort in unseren kleinen Freund »verliebt«. Er war ganz begeistert von seiner Verfassung. »Da haben Sie aber einen ganz tollen Hund«. Gesundheitlich war alles in Ordnung, wir waren für die Folgeimpfe auch schon ein zweites Mal bei ihm. Marlow war ganz entspannt. Die Hunde und Katzen dort waren zwar total interessant, aber in der Wartezeit  ist er sogar eingeschlafen.

Die Sache mit der Stubenreinheit haben wir mittlerweile auch im Griff. Mit dem Durchschlafen klappt es noch nicht so ganz. Gegen 4 Uhr meldet er sich und will/muß auf die Terrasse. Aber da, denken wir, braucht es nur noch etwas Zeit.

Am letzten Wochenende haben wir zum ersten Mal eine Welpenschule besucht. Dem Hund und uns hat es sehr gefallen, am kommenden Samstag werden wir wieder hinfahren.
Marlow ist sehr gelehrig. Er kann schon auf Kommando »Sitz«. Das »Platz« üben wir grade, es klappt auch schon das eine oder andere Mal, auch ohne Belohnung. Auch draußen beim Spazierengehen wird es immer besser mit der Leine, allerdings war das von anfang an eigentlich fast problemlos. Nun müssen wir im schon abgewöhnen, daß er an der Leine zieht.

Sehr zur Freude unseres Hundes hat es ja wieder geschneit. Er ist verrückt auf Schnee (wie die meisten Bilder auch zeigen). Er kann herrlich seine Nase reinstecken, pflügt durch den ganzen Garten, und wenn Herrchen mit dem Schneeschieber unterwegs ist, ist der Hund nicht mehr zu halten.


Er ist wirklich schon jetzt ein toller Freund. Wir haben jeden Tag Freude und Spaß an und mit ihm, auch, wenn er es  manchmal mit seinen »tollen 5-Minuten« etwas übertreibt. Aber langsam versteht er auch etwas besser, was "NEIN" bedeutet.


Wenn wir wieder neue schöne Fotos haben, bekommen Sie neue Infos von einem Ihrer »M’s«. Damit Sie sehen können, wie die kleine Maus sich hier weiter entwickelt (klein kann man kaum noch sagen, so schnell, wie er wächst. Wir können kaum glauben, daß er erst vier Wochen bei uns ist).


Also bis bald
Ganz herzliche Grüße aus Alverdissen von
Oliver und Marion
und natürlich auch von Marlo(w)

 

PS: Heute haben wir die Unterlagen bekommen (Ahnentafel), herzlichen Dank dafür.

Mewis/ Tjardo

wohnt in 33172 Büren

17. November 2015


Liebe Familie Leiwand,

unser Tjardo und unser Yukon haben sich bis zum Schluss sehr gut verstanden. Leider mussten wir unseren Yukon im August letzten Jahres einschläfern lassen. Seither ist Tjardo allein und wir haben uns entschlossen, dass jetzt die Zeit gekommen ist, um wieder einen zweiten Hund zu halten. Wir haben Ihre Wurfplanung verfolgt und wären sehr interessiert daran, einen Welpen aus dem geplanten Wurf im Mai 2016 zu übernehmen. Würden Sie uns auf Ihre Interessentenliste setzen? 
Anbei sende ich Ihnen noch ein paar Erinnerungen aus Tjardos und Yukons gemeinsamer Zeit. 

Herzliche Grüße
Amelia Mitschke

28. Februar 2013


Liebe Familie Leiwand,

nun ist Tjardo schon über eine Woche bei uns und entwickelt sich prächtig. Während seiner ersten Autofahrt war er am Anfang etwas verspannt; nach kurzer Zeit konnte man aber ein leises Schnarchen vernehmen. Unser Yukon war am ersten Abend etwas skeptisch, aber mittlerweile spielen und schmusen sie ganz gern, auch wenn Klein-Tjardo es mitunter übertreibt. Gestern hat er seinen ersten Tierarztbesuch mit Bravour bestanden. 
Er ist aufgeweckt, fröhlich, mutig und - wie es sich für einen guten Labrador gehört - sehr verfressen und gelehrig. Wir sind stolz auf ihn und freuen uns, dass wir ihn haben.
Anbei Eindrücke aus seinem Welpenleben.


Herzliche Grüße

Amelia Mitschke 

Mylo

wohnt in 30625 Hannover

26. September 2013

 

Hallo Familie Leiwand,

Wir wollten ihn ein paar Fotos von Mylo zukommen lassen, damit Sie sehen wie groß er schon geworden ist.
Mylo geht jeden Sonntag mit uns zu Welpenschule und hat dabei sehr viel Spaß mit den anderen Welpen. Als Labrador planscht er sehr gerne, daher haben wir ihm einen kleinen Pool besorgt. Denn Winter hat er auch gut überstanden und findet den Schnee auch super lecker :) Auto fahren klappt auch sehr gut, er freut sich jedes Mal wenn wir mit ihm irgendwo hinfahren z.B. zum Heidelbeeren pflücken.

Bis zum nächsten Mal & Mir freundlichen Grüßen

Familie Lyko

Madame Sarotti/ Maja

wohnt in 49685 Emstek

 

Welpenpost von Maja:

 

Hallo Familie Leiwand,

hat lange gedauert, aber nun melden wir uns endlich :)
Madame Sarotti, wir nennen sie Maja, geht es sehr gut.
Sie ist eine schöne, liebe Hündin, aber doch noch ein wenig tollpatschig.
Wir sind sehr gut mit ihr zufrieden. Maja bellt kaum und hört gut.

Im Anhang befinden sich einige Bilder von Maja :)

Mit freundlichen Grüße
Familie Mattke und Maja

Moritz/ Oskar

wohnt in Raesfeld

25. Januar 2016

Hallo,
ich melde mich auch seit langem mal wieder. Oskar aus dem M-Wurf ist mitterweile 3 Jahre alt. Er hat sich prächtig entwickelt und wir gehen öfters gemeinsam mit zur Jagd. Außerdem sind wir im Bereich Dummyarbeit tätig. Das macht ihm sehr viel Spaß allerdings merkt man, dass er nicht aus einer Arbeitslinie stammt. Er hat ein schwaches
Nervenkostüm und lässt sich sehr schnell hochpushen, obwohl er von klein auf an Steadiness bei mir gelernt hat. Diese negative Eigenschaft kann leider auch erblich bedingt sein. Deswegen finde es unfair gegenüber Welpeninteressenten, die wirklich vorhaben mit ihrem
zukünftigen Hund im jagdlichen Bereich/Dummysport oder in der Rettungshundearbeit zu gehen, dass Ihre Labrador-Welpen als Arbeitslinien angeboten werden. Ihre Zuchthunde als auch deren meisten Ahnen können weder jagdliche Prüfungen/Prüfungen im Dummybereich/jagdliche Titel noch Prüfungen/Titel in der Rettungshundearbeit/Lawinenhundearbeit  nachweisen. Außerdem ist es leider nicht möglich ohne VDH anerkannte Papiere mit seinem Hund anerkannte offizielle Prüfungen abzulegen. Der Hunde Verband für Deutschland e.V., in dem Sie züchten, ist leider kein VDH-anerkannter Verein. Letztes Jahr ist bei uns ein weiterer Labrador eingezogen. Er stammt aus einer reinen englischen Arbeitslinie ab. Er hat sehr viele Field Trial Champions und Field Trial Winners in seiner Ahnentafel. Ich habe ihn letztes Jahr aus England abgeholt. Mittlerweile ist er 9 Monate alt. Ich finde es sehr faszinierend, wie unterschiedlich der Engländer
und Oskar sind. Der Engländer ist die Ruhe selbst, hat sehr viel will to please, ist sehr führig und leicht zu trainieren. ABER was ich sagen kann, es gibt keinen besseren Familienhund wie es Oskar ist. Er ist soooooo lieb, würde nie einer Fliege was zu Leide tun,  war bisher noch
nie krank und hat noch nie etwas kaputt gemacht. Er ist einfach der Beste Familienhund, den man sich vorstellen kann!  Ich hoffe, dass mein Eintrag im Gästebuch veröffentlicht wird, denn es ist nur fair gegenüber Welpeninteressenten aufgeklärt zu werden.

LG Steffi + Oskar

Merlin/ Buddy

wohnt in Essen

Marcella / Luna

wohnt in 37697 Lauenförde

3. August 2013

 

Hallo Familie Leiwand,

nun endlich nach soooo langer Zeit ein Lebenszeichen von uns! Und Bilder...

Luna hat sich toll entwickelt, sie ist eine richtige Schönheit geworden und ich staune immer wieder wie schnell sie wächst und die Zeit vergeht. Wir besuchen immer noch regelmäßig die Hundeschule, was bei ihr auch sehr wichtig ist. Wie man ja schon als Welpe beobachten konnte, ist sie ein sehr starker Charakter aber mit reichlich Leckerli und Konsequenz haben wir sie ganz gut im Griff.
Sie ist eigentlich ene echt liebe aber sehr unruhig und immer auf dem Sprung... so nach dem Motto, wo ist was los ich bin dabei :-)
Wir haben sie natürlich so richtig in unser Herz geschlossen und das Arbeiten und die Spaziergänge machen viel Spaß...ist immer Aktion angesagt...

Die neue Homepage ist richtig klasse geworden, hoffe die Bilder von Luna finden dort auch einen Platz, fand es auch interessant mal zu sehen, wie die Geschwister jetzt so aussehen.
Und die vielen kleinen Welpen...süüüßß.... Glückwunsch!
 

So nun lieben Gruß

sendet Familie Hensel und LUNA

aktualisiert am 13.11.19

Wir haben Welpen:

am 7. Oktober ist unseren T2-Wurf  mit foxred Welpen von Honey und Mailo auf die Welt gekommen.

Abgabe der Welpen ist ab dem 02.12.2019.

*****

am 26. September ist unseren S2-Wurf  in weiß und foxred von Sky und Mailo auf die Welt gekommen.

Abgabe der Welpen ist ab dem 21.11.2019.

*****

am 24. September 2019 ist unseren R2-Wurf von Kenia und Mailo in schwarz, braun, weiß & foxred auf die Welt gekommen. 

Alle Welpen sind vergeben.

Abgabe der Welpen ist ab dem 20.11.2019.

*****

in der Nacht von 16. auf 17. September ist unseren Q2-Wurf von Lexy und Mailo in schwarz und gelb/foxred auf die Welt gekommen.

Eine gelbe Hündin ist noch frei.

Abgabe der Welpen ist ab dem 15.11.2019.

Wurfplanung

für März 2020 planen wir unseren B-Wurf mit Cane Corso Welpen von Karmen und Akella.

Abgabe der Welpen ist im Mai 2020.

 

Wir führen bereits eine Interessentenliste

Bei Interesse oder Fragen rufen Sie uns bitte an.

Natalia, Vladimir Leiwand
Am Vorderflöß 53a
33175 Bad Lippspringe

Telefon: 05252 8106350

Mobil: 015201786641
Fax: 05252 810682
E-Mail: vlanalei@yahoo.de

vladimir natalia leiwand ;)

  Besucher seit Juni 2013

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Copyright auf alle Texte und Bilder by Natalia Leiwand

Anrufen

E-Mail

Anfahrt