Labrador Zucht "von der Quelle der Lippe"
Labrador Zucht "von der Quelle der Lippe" 

T-Wurf * 11. Januar 2014

von Lissy und Arco

Tasha wohnt in Paderborn

9. November 2015

 

Hallo ihr Lieben,

 

es gibt Neuigkeiten bei mir....

 

aber zuerst mal herzlichen Glückwunsch zum A² Wurf... schade das es nur 2 Welpi`s sind.

 

Da wir Ende des Monats ins Sauerland umziehen, würde ich gerne vorher nochmal meine

Mama Lizzy besuchen, ich hab sie schon solange nicht gesehen.

 

Letzten Monat waren wir wieder auf einem Trümmerseminar in Nürnberg, das so war spannend sag ich euch, dunkle Eingänge und lange Röhren..... erst hat ich ja ein bisschen Angst, aber dann hab ich mich doch getraut.

Am 2. Tag habe ich dann fast die selben Aufgaben gelöst wie meine schon geprüften Hundekumpels....ich habe viel gelernt an dem Wochenende. wenn es weiterhin so gut läuft, möchte Frauchen mit mir nächstes Jahr im Herbst zur Rettungshundeprüfung.

Ich werde euch auf dem Laufenden halten....

im Anhang ein paar coole Fotos von mir...

 

Bis bald u. viele Grüße

eure Tashi

20. November 2014

 

Hallo liebe Familie Leiwand,

es gibt viele Neuigkeiten aus Paderborn, aber zuerst einmal noch viele Glückwünsche zum V-Wurf, ich hoffe sie finden alle ein tolles zuhause so wie ich.
Aber jetzt zu den Neuigkeiten.... Anfang des Monats habe ich meine erste kleine Prüfung abgelegt... ich habe den Eignungstest zum Rettungshund mit Bestnoten bestanden. 
Dann hatten wir eine Vorführung mit unserer Staffel bei dem Schlittenhunderennen in Bielefeld, ich habe mit Frauchen die Unterordnung gezeigt und dann noch eine Fremdanzeige gemacht, dass war alles sehr aufregend.
Ach ja unser Trümmerseminar in Nürnberg war auch toll.... Frauchen sagt ich bin eine richtige kleine Trümmermaus.
Oh, dass hätte ich ja fast vergessen.... Maja, meine braune Labbifreundin und Mitbewohnerin hat mit Frauchen am letzten Wochende zum 2. Mal die Flächenhundeprüfung bestanden.
Und mit der zickigen Lilli, der Hund der Tochter von Frauchen , bin ich jetzt auch Best Friend... wir drei Labbis gehen alle 
zusammen spazieren und haben eine Menge Spass dabei.
So jetzt seid ihr erstmal wieder auf den neusten Stand.....
im Anhang noch ein paar Fotos vom Urlaub und vom Trümmerseminar.....

Bis ganz bald eure Tasha

Welpenpost von Tasha vom 18. August 2014:

 

Hallo liebe Leiwands.....

es ist längst überfällig , dass ich mal wieder von der Rettungsstaffelfront berichte.... 

leider sind wir nicht in die Schweiz zum trainieren gefahren, weil jemand aus der Staffel erkrankt war, folge dessen waren wir zu wenig Leute u. Hunde für die weite Strecke.....
Letztes Wochenende hatten wir Besuch von der Johanniter Rettungshundestaffel Schweinfurt, da waren 2 Mitglieder, die hätten mich am liebsten gleich mitgenommen, aber dass hat Frauchen natürlich nicht zugelassen, statt dessen hat sie erzählt, wo man so tolle Hunde wie mich bekommen kann.

 

Im Anhang ein paar Fotos von dem gemeinsamen Training...
Nächsten Monat fahre ich nach Frankreich an den Atlantik, dort läuft Herrchen den Medoc Marathon....
auch ist noch ein Trümmerwochende in Nürnberg geplant für September und mein Eignungstest als Rettungshund steht auch noch bevor...

Mittlerweile bin ich schon genau so groß wie Maja und genau so rank und schlank, wir sind ein tolles Gespann, sagt Frauchen immer...
demnächst kommen wir euch mal besuchen, dann könnt ihr mal sehen was für eine süsse Maus ich geworden bin, 

bis dahin 

eure Tasha

Welpenpost von Tasha:

16. Juni 2014

 

Hallo Natalia,

 

im Anhang die ausstehenden Fotos von Tasha und Ihren Hundekollegen

aus der Rettungshundestaffel.....

 

Wir schauen uns jede Woche die Homepage an und schauen zu wie prächtig sich

eure silbernen Mäuse entwickeln....

Ich hoffe das sie alle in gute Hände kommen und sie Ihren Besitzern genauso viel Freude bringen

wie unser kleiner Wirbelwind....sie macht jetzt schon Eigenanzeigen bei mir, das heisst sie sitzt ca.

6-7 Meter von mir entfernt, dann sage ich ihr Voran, dann kommt sie angelaufen und setzt sich vor mir hin und

bellt .... bis an die 10 Beller kann sie schon hintereinander , dann clicker ich und schmeisse ihr den Fellbeutel,

den bringt sie mir zurück damit ich ihn öffnen kann und sie daraus fressen darf....

 

Nächsten Monat fahre ich mit Maja u. Tasha für ein Übungswochenende in die Schweiz....

werde dann zeitnah berichten...

 

Bis dahin lasst es euch gutgehen

 

Ganz liebe Grüße

 

Karin

24. März 2014

 

Hallo Natalia, 

 

Tasha macht sich super, sie ist in der Staffel gut angekommen, alle mögen sie.

Heute war ich mit ihr beim Welpenschwimmen.... kein Problem... was ein richtiger Labbi ist, der kann sofort schwimmen.

Ich war mit ihr auch schon in der Liborigalerie, wir sind Aufzug gefahren, in ein paar Geschäften gewesen, sie macht alles ganz toll mit. die verschiedensten Untergründe ist sie schon gegangen, Wackelbrett, Hängebrücke, Kreisel, Baumstämme..... alles super. Sie ist einfach eine tolle Maus..... dadurch dass sie ihr Futter bei mir aus der Hand bekommt, hat sie natürlich auch schon eine richtig super Bindung.

 

Hoffentlich bis ganz bald

 

Ganz liebe Grüße Karin u. Tasha

 

18. März 2014

Hallo Natalia u. Anhang....

 

das erste Training war für Tasha total aufregend , du hast schon richtig erkannt, 

dass es die Entdeckerin ist.... sie hat vor nichts und niemand Angst, es kann noch so laut sein, 

und noch so rascheln... sie hat keine Probleme , auch die verschiedenen Untergründe in der 

Kaserne hat sie mit Bravour gemeistert, ist immer ganz brav in jedes Zimmer hinter mir her gelaufen.

Der Tierarzt war auch sehr zufrieden mit ihr. 

Gestern bin ich mit ihr Bus u. Bahn gefahren, damit sie später keine Angst vor solchen Sachen hat, sie ist einfach nur toll und ich liebe sie sehr....so jetzt muss ich aufhören denn es geht gleich wieder zum Training ......

 

ganz liebe Grüße Karin u. Tasha

 

14. März 2014

 

Hallo Natalia u. Vladimir,
ich wollte mich mal wieder bei euch melden und euch sagen
dass es mir richtig gut geht bei meiner neuen Familie....
Heute waren wir beim Tierarzt , der hat mich untersucht und war sehr
zufrieden mit mir, obwohl mein kleines Herzchen ganz schön gepocht hat ,
vor lauter Aufregung. Zugelegt habe ich auch, ich wiege jetzt 5.9kg.
Also an das Auto fahren in meiner Box , muss ich mich noch ein bisschen
gewöhnen, es ist so langweilig darin und dann fange ich immer laut an zu
singen, was Frauchen gar nicht toll findet.....
Zu Hause in meiner Box ist es viel gemütlicher , da habe ich ein dickes Kissen drin
und Mama`s Decke.... da schlafe ich immer ganz schnell ein.... auch kuschel ich mich gerne
an Maja an, die sieht genauso aus wie meine Mama Lizzy.
... und im Garten da spiele ich gerne mit Maja und dem Ball, wenn Maja mal keine Lust hat ,
fordere ich sie zum Spiel auf, stelle mich vor sie und belle sie an , dann spielt sie entweder mit mir
oder sagt ganz klar, lass mich in Ruhe ich will jetzt nicht spielen.
Morgen darf ich zum ersten Mal mit zum Training.... halte euch auf jeden Fall auf meinem
Weg zum Rettungshund auf dem Laufenden...

Ganz viele liebe Grüße
Tasha u. Frauchen Karin

 

09. März 2014

 

"Hallo Natalia,

die kleine Tasha füllt sich hier pudelwohl.....
zuerst hat sie den Garten erobert und dann Kontakt zu Maja u. Sheela aufgenommen,
alles kein Problem.....
Auf der Autofahrt war sie auch total entspannt.
Füttern tue ich sie aus der Hand, das Futter habe ich in einer kleinen Dose, wenn sie das Klackern
hört , habe ich natürlich ihre ganze Aufmerksamkeit.... aber ich achte auch darauf, das sie genügend Ruhephasen hat.
Im Moment liegt sie schlafend neben Maja , wunderschön anzusehen
Pippi hat sie bis jetzt nur draussen gemacht..... super .... ich bin soooo froooh das ich nochmal angerufen hab und
es nicht bei der Absage gelassen hab, sie hat halt ihren Platz in meinem Herzen schon beim ersten Treffen gehabt.
...meine kleine Tasha

Ganz liebe Grüße

Karin

 

Izzy wohnt in England

 

21. Juni 2017

Hallo liebe Natalia,

 
Wir haben heute mal wieder unsere tolle Izzy bewundert. Sie ist so ein toller Hund, wir machen immer wieder Scherze das sie eigentlich kein richtiger Hund ist.....Sie bellt nie (naja vielleicht dreimal im Jahr), sie läuft mittlerweile ganz toll an der Leine (das hat allerdings auch ein Weilchen gebraucht), sie spielt ganz toll mit anderen Hunden und kommt sofort wenn wir sie rufen. 
Zuhause ist sie so ruhig und sie liebt es mit den Kindern zu spielen.....abgesehen von ihrem tollen Temperament sieht sie auch einfach toll aus. Viele fragen uns immer welche Rasse es ist und glauben uns nicht das sie ein Labrador ist weil sie so lange Beine hat und so gross und schlank ist. 
Es ist immernoch mein Wunsch irgendwann einen silbernen Labrador von euch zu kriegen. Mein Mann hat gesagt 'sowas kriegt man bestimmt auch in England' aber ich hab ihm gesagt, wenn die Zeit kommt, dann fahren wir nach Deutschland zu Natalia. Was anderes kommt garnicht in Frage :)
Ich hoffe es geht euch gut, ich hab mal durch eure internetseite gestöbert und ihr habt so viele Bärchen gehabt seit dem T-Wurf! Ganz toll! 
Ich hoffe Lissy geht es auch gut.
Im Anhang sind ein paar Fotos von unserem Schatz.
 
Ganz liebe Grüsse aus England
 
Von der Hinks Familie :)

22. Dezember 2015

Hallo Natalia,
ich hoffe es geht dir und deiner Familie gut. Ich wollte nur kurz mal ein Foto von Izzy schicken (wobei dieses Foto schon ein paar monate alt ist). Izzy hat sich super in England eingelebt, sie ist wirklich der perfekte Familienfreund. Sowas von lieb und mittlerweile so ruhig, jeder sagt uns was für ein toller hund sie ist :)
wir haben wieder eine lange Fahrt vor uns am 27. kommen wir nach Paderborn zu besuch für knapp eine Woche, aber Izzy hat überhaupt keine Probleme mit langen Fahrten.
Wir wünschen dir und deiner Familie eine schöne Weihnachtszeit.
Ganz liebe Grüsse
Nicola

Welpenpost von Izzy

12. März 2014

 

"Hallo Natalia,

Die letzten beiden Nächte waren super. Izzy hat sich garnicht gemeldet und hat ab 11 dann auch durch geschlafen. Letzte Nacht bin ich von einem Knabbergeräusch am Nachttisch wach geworden da habe ich nur kurz 'Izzy Bett' gerufen und sie hat sich sofort wieder in ihr Bettchen gelegt und brav geschlafen bis um 6 heute morgen :) 

Ans Auto fahren gewöhnt sie sich auch immer mehr, Staubsauger und Besen findet sie auch ganz toll und der Garten ist sowieso ihr Lieblingsplatz und sie geht auch von alleine jetzt raus und bleibt auch länger alleine und spielt dort. 

Heute morgen habe ich sie zum ersten mal kurz alleine gelassen als ich meinen Sohn zur Schule gebracht habe (da bin ich dann nur 15 Minuten weg), habe ihr was vom Futter in ein Kong Spielzeug gestopft und das in ihr Bett gelegt und da war sie immer noch mit beschäftigt als ich wiederkam also hat das super geklappt. 

Sie ist auch schon in den paar Tagen so viel ruhiger geworden, am Anfang ist sie (gerade bei den Kindern) noch öfters an ihnen hoch gesprungen aber das weiß sie jetzt schon das sie das nicht soll und es kommt nur noch vor wenn die Kinder im Garten aufgeregt mit ihr spielen und rennen. 

Ich füttere sie jetzt erstmal nur aus der Hand denn sie scheint da sonst etwas stürmisch zu sein und das Futter ist dann auch in ungefähr 15 Sekunden weg :) und jetzt sitzt sie schön und wartet geduldig auf jeden Happen und gibt uns immer erst schön ein wenig Blickkontakt. 

Also ich bin wirklich begeistert wie toll alles bis jetzt klappt....

Ich hoffe die kleine Teffy findet auch bald ein tolles, neues zu Hause.

Viele liebe Grüße

Nicola"

 

10. März 2014

"Hallo Natalia,

Ja die kleine Izzy lebt sich so langsam ein. Im Auto hat sie ein wenig geweint aber es hat ja nicht lange gedauert da war sie schon im neuen zu Hause. Sie hat als erstes den Garten erforscht und ganz prompt auch mal Pipi gemacht. Das klappt wirklich super, sie hat (bis jetzt) noch GARNICHT ins Haus gemacht sondern alles fein im Garten. Aber das Wetter hilft ja auch, wir haben viel Zeit draußen verbracht. 

Wir hatten ja eigentlich vor den Heim Kennel zu benutzen, da war ihr Bett drin und die Tür war auf und sie ist auch von alleine immer wieder mal rein gegangen, aber als wir ins Bett gegangen sind und dann ihre Tür zu machten, war hier richtig Radau. Und ich muss zugeben da habe ich (wahrscheinlich viel zu schnell) nach gegeben. So nach ner Stunde Habe ich mir gedacht die Nachbarn klopfen bestimmt gleich an und beschweren sich und da habe ich sie dann doch mit ihrem Bett und ohne Kennel nach oben gebracht, sie hat dann fein in Ihrem Bett bei uns im Zimmer geschlafen. Hat sich dann auch kaum gemeldet, ich bin einmal mit ihr raus, da hat sie sofort Pipi gemacht und dann war auch sofort wieder ruhe. Das finde ich dann auch nicht schlimm. 

Heute sind wir auch schon Auto gefahren, da musste sie allerdings im Kofferraum in die Box da ich noch kein Geschirr habe, das fand sie zuerst nicht so toll. Aber auf dem Rückweg ist sie sogar eingeschlafen also kann es so schlimm doch nicht sein :) 

Und sie sitzt sogar schon ganz fein für ihr Futter wenn ich sie auffordere, schon toll wie schnell so ein Welpe lernt. Wir sind richtig beeindruckt von unserem neuen Familienmitglied und sind schon ganz gespannt auf die nächsten Tage :)

Liebe Grüße

Nicola"

 

30. März 2014

 

Welpenpost von Balou:

Hallo Natalia,
wir würden sehr gerne mit Balou vorbei kommen und die Ahnentafel abholen. Allerdings ist meine Mutter jetzt für 2 Wochen im Urlaub und sie würde gerne mitkommen. Nach dem Urlaub kommen wir aber sehr gerne:)
Balou entwickelt sich weiterhin prächtig. Wir waren mit ihm beim Tierarzt und der war sehr zufrieden. Haben einen kerngesunden Welpen, aber das hatten wir ja auch nicht anders erwartet:)
Balou geht nun auch schon in die Welpenschule, er liebt es dort mit den anderen Hunden über die Wiese zu tollen und lernt fleißig neue Kommandos wie Platz und Fuß. In der Hundeschule ist auch ein brauner Labrador aus eurem letzten Wurf.
Seit gut 1 Woche klappt es nun auch, dass Balou sein Geschäft nur noch draußen verrichtet. Die Wohnung bleibt also sauber:)
Balou ist sehr verschmust, er kommt gerne zum kuscheln und holt sich regelmäßig seine Streicheleinheiten ab. Ein paar ganz kurze Spaziergänge haben wir auch schon unternommen. Balou findet das alles sehr aufregend und spannend, läuft aber schon prima an der Leine.
Auto fahren ist auch kein Problem, seine Box im Auto mag er zwar nicht allzu gerne und er jammert die ersten 5 Fahrminuten. Er beruhigt sich aber schnell und schläft dann meistens ein.
So, das wars erstmal von uns. Wir sind jetzt im Garten und genießen die Sonne:)
Ganz liebe Grüße,
Melanie
 
 
18. März 2014
 
Hallo Natalia,
nun ist Balou schon eine Woche bei uns und wir können es uns garnicht mehr ohne ihn vorstellen:) Balou  macht sich wirklich toll, er hat sich schnell hier eingelebt und ist ein total entspannter Welpe.
Die Heimfahrt letzten Dienstag verlief problemlos. Balou hat eine Weile aus dem Fenster geschaut und ist dann auf dem Schoß von meiner Mutter eingeschlafen. Zu Hasuse hat er Wohnung und Garten erkundet uns sich dann in seinem Hundekorb auf Mamas Decke zusammengerollt.
Die ersten Tage mussten wir oft hinter ihm her, weil er alles angeknabbert hat, besonders die arme Palme im Wohnzimmer musste leiden und ein paar Blätter lassen;) Jetzt hört er aber gut auf "Nein" und geht nicht mehr überall dran. Er weiß auch, dass er nicht in jedes Zimmer darf.
Anfangs hat er auch wie selbstverständlich in die Wohnung gemacht hat, wenn er musste. Wir haben dann geschimpft und ihn nach draußen getragen. Inzwischen hat er kapiert, dass Pippi und natürlich auch das große Geschäft nur draußen verrichtet wird. Er macht sich bemerkbar sobald er muss. Er setzt sich dann vor einen hin und fiept kurz. Dann muss man natürlich schnell sein:) Klappt aber jetzt richtig gut!
Er lernt wirklich schnell unser Balou und bringt uns ganz viel Freude:)
Ganz liebe Grüße und wir melden uns bald wieder mit Fotos!

Melanie

29. März 2014

 

Welpenpost von Titus

Hallo Natalia und Vladimir,

ich habe mich ganz wunderbar eingelebt. Am liebsten spiele ich im Garten, da gibt es so viel zu erkunden: Vögel, Hummeln und kleine Blätter, die über den Rasen fliegen. Außerdem habe ich viel Kontakt zu anderen Hunden und Menschen geknüpft und selbst die Kinder aus dem Kindergarten, die ich am Zaun getroffen habe, haben mir viel Spaß bereitet und mir keine Angst gemacht. Das einzige, was mir noch schwer fällt, ist das Auto fahren. Obwohl die erste Fahrt von Euch weg total toll lief, finde ich es jetzt eher blöd: da gibt’s ja auch nicht so viel zu erkunden wie draußen. Aber mit ein bisschen Übung meistere ich das auch, das wäre doch gelacht!

Abends schlafe ich dann meistens ganz tief und fest, die ganzen Tageseindrücke muss ich ja auch verarbeiten. Gestern habe ich so doll geträumt, dass ich mich sogar bewegt habe im Schlaf.

Heute war ein sehr spannender Tag, ich war das erste Mal in der Stadt. Aber weil ich ja ein so süßer Fratz bin, musste ich keine Angst haben: Alle haben mich lieb gestreichelt und ich konnte mich entspannt auf die Mamadecke legen und schlafen. Wie ihr seht, geht es mir hier richtig gut! Da habt ihr mich in gute Hände gegeben!

Liebe Grüße, Euer kleiner Rabauke Titus

aktualisiert am 10.11.19

Wir haben Welpen:

am 7. Oktober ist unseren T2-Wurf  mit foxred Welpen von Honey und Mailo auf die Welt gekommen.

Abgabe der Welpen ist ab dem 02.12.2019.

*****

am 26. September ist unseren S2-Wurf  in weiß und foxred von Sky und Mailo auf die Welt gekommen.

Abgabe der Welpen ist ab dem 21.11.2019.

*****

am 24. September 2019 ist unseren R2-Wurf von Kenia und Mailo in schwarz, braun, weiß & foxred auf die Welt gekommen. 

Alle Welpen sind vergeben.

Abgabe der Welpen ist ab dem 20.11.2019.

*****

in der Nacht von 16. auf 17. September ist unseren Q2-Wurf von Lexy und Mailo in schwarz und gelb/foxred auf die Welt gekommen.

Eine gelbe Hündin ist noch frei.

Abgabe der Welpen ist ab dem 15.11.2019.

Wurfplanung

für März 2020 planen wir unseren B-Wurf mit Cane Corso Welpen von Karmen und Akella.

Abgabe der Welpen ist im Mai 2020.

 

Wir führen bereits eine Interessentenliste

Bei Interesse oder Fragen rufen Sie uns bitte an.

Natalia, Vladimir Leiwand
Am Vorderflöß 53a
33175 Bad Lippspringe

Telefon: 05252 8106350

Mobil: 015201786641
Fax: 05252 810682
E-Mail: vlanalei@yahoo.de

vladimir natalia leiwand ;)

  Besucher seit Juni 2013

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Copyright auf alle Texte und Bilder by Natalia Leiwand

Anrufen

E-Mail

Anfahrt